Gültigkeit des Widerrufsrechts

Das in nachfolgenden Abschnitten geregelte Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Ein Widerrufsrecht besteht generell nicht, wenn der Kunde bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, also z. B.  eine freiberuflich tätigte Person, ein Unternehmen sowie eine öffentliche oder nichtöffentliche Einrichtung ist.

Davon abweichend gilt für Verbraucher kein Widerrufsrecht in folgenden Fällen:

  • bei Produkten und Waren, die nach der Spezifikation des Kunden hergestellt oder eindeutig auf dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten wurden,
  • bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Kunden entsiegelt worden sind,
  • bei PDF-Downloads ab dem Zeitpunkt des Erhalts des Links zum Download,
  • bei per Mail gelieferten Dateien (z.B. PDF-Dokumente) ab dem Zeitpunkt des Mailversands

Ausübung des Widerrufs

Als Verbraucher haben Sie abgesehen von den oben aufgeführten Fällen das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist gilt ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

GEFITS Gesellschaft für intelligente technische Systeme mbH
– nachfolgend kurz „GEFITS“ genannt –
Wackingerstraße 11
D-94469 Deggendorf
Service-Mailbox +49 (0)991 340897
Mail office@gefits.de
Web www.gefits.de

mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachfolgend aufgeführte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular

An
GEFITS Gesellschaft für intelligente technische Systeme mbH
Wackingerstraße 11
D-94469 Deggendorf
(alternativ per Mail an office@gefits.de)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (Unzutreffendes bitte streichen):

Bestellt am/erhalten am (Unzutreffendes bitte streichen):

Name:

Anschrift:

Datum und Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier):

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren bzw. herausgeben, hat er GEFITS gegenüber Wertersatz zu leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen ist Wertersatz nur zu leisten, soweit Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr der GEFITS zurückzusenden. Dabei hat der Kunde regelmäßig die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden beim Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung oder der Sache, für GEFITS mit deren Empfang.

Menü schließen