Im letzten Kapitel haben wir uns mit der Bestimmung geometrischer Größen durch Sensoren beschäftigt. Unter anderem spielte die Messung des Abstands zu einer Bezugsoberfläche dabei eine größere Rolle. In diesem Kapitel wollen wir nun Sensoren betrachten, welche die dynamische Änderung derartiger geometrischer Größen bezogen auf die Zeit auswerten. Es geht also um Messgrößen wie die Geschwindigkeit bzw. deren zeitbezogene Änderung, die Beschleunigung.

Diese Größen beziehen sich auf lineare Bewegungen. Speziell bei rotierenden Systemen wollen wir Sensoren für die Messung der Winkelgeschwindigkeit, die in der Sensorik auch als Drehrate bezeichnet wird, betrachten. Aufgrund ihrer großen Bedeutung auch bei der Geschwindigkeitsmessung linearer Bewegungen beginnen wir unsere Ausführungen mit Drehzahlsensoren. Den Abschluss des Kapitels bildet ein kurzer Überblick über Sensorsysteme zur Bestimmung der Position im Raum, worunter sog. inertiale Messsysteme sowie Satellitennavigationssysteme fallen.

Menü schließen