Nachdem wir uns im vorletzten Kapitel mit Sensoren zur Messung geometrischer Größen beschäftigt hatten, ging es im letzten Kapitel vorwiegend um die Erfassung von Bewegungen (linear, rotatorisch) über der Zeit, also das, was der Physiker Kinematik nennt. Nachfolgend wollen wir nun auf Sensoren eingehen, die Messgrößen aus der sog. Dynamik erfassen. Hierzu gehören zunächst Kraft, Druck und Drehmoment. Abschließend gehen wir noch auf die Messung des Durchflusses einer Flüssigkeit oder eines Gases in einem Rohr bzw. Schlauch ein. Der Durchfluss ist zwar eine kinematische Messgröße, wird jedoch i.d.R. indirekt über dynamische Effekte gemessen.

Menü schließen